135556

Kostenlose Telefonate von Internet zu Festnetz

20.09.2000 | 17:38 Uhr |

Kostenloses Telefonieren vom Internet zum Festnetz bietet www.go2call.com an. Nach einer umfangreichen Anmeldung beim amerikanischen Anbieter, erhält der Nutzer per Mail ein Passwort für seinen Login-Namen und kommt somit den Mitglieder-Bereich von go2call. Nach der Installation eines kleinen Plug-Ins für den Internet Explorer steht dem telefonieren nichts mehr im Wege.

Kostenloses Telefonieren vom Internet zum Festnetz bietet www.go2call.com an. Nach einer umfangreichen Anmeldung beim amerikanischen Anbieter, erhält der Nutzer per Mail ein Passwort für seinen Login-Namen und kommt somit den Mitglieder-Bereich von go2call. Nach der Installation eines kleinen Plug-Ins für den Internet Explorer steht dem telefonieren nichts mehr im Wege.

Derzeit dürfen Gespräche in die USA, Kanada, Großbritannien, Irland und innerhalb Deutschlands geführt werden. Um die Telefongespräche führen zu können, muss an ihrer duplex-fähigen Soundkarte noch ein Mikrofon angeschlossen und richtig konfiguriert sein.

Die Telefonnummer des gewünschten Partners wird bequem in einem Fenster des Internet Explorers eingegeben. Beachten Sie hierbei, dass bei einem Ziel in Deutschland die anzuwählende Nummer mit "49" beginnt. Um beispielsweise jemanden in München anzurufen, muss zunächst die "49" eingeben werden, anschließend die Vorwahl ohne Null (89) und dann die Nummer. Beispiel: 4989[hier steht die Telefonnummer].

In einem schicken Telefonbuch darf der Nutzer seine Lieblingstelefonnummern angeben, die in Zukunft einfach nur noch angeklickt werden müssen, damit eine Verbindung aufgenommen wird.

Gerade für Besitzer einer Flatrate bietet go2call.com einen günstigen Weg, um innerhalb von Deutschland zu telefonieren. Die Telefonrechnung bleibt von den Kosten für Ferngespräche verschont.

Allerdings funktioniert go2call.com nicht, wenn der Nutzer hinter einer Firewall sitzt, da eine IP-Adresse benötigt wird. (PC-WELT, 20.09.2000, pk)

Zur Anmeldeseite von go2call.com

0 Kommentare zu diesem Artikel
135556