68264

Kostenlose ISDN-Software

26.03.2001 | 15:31 Uhr |

AVM bietet ab sofort für einen begrenzten Zeitraum die beiden Internet-Module Fritz!web und AVM WebWatch zum kostenlosen Download an. Fritz!web ermöglicht den einfachen und schnellen Internetzugang. Mit dem zweiten Programm AVM Web Watch kann die Qualität von Internet-Verbindungen analysiert werden.

AVM startet anlässlich der CeBIT Aktionswochen. Deshalb stehen die auf der CeBIT gezeigten Versionen von Fritz!web und AVM Web Watch ab sofort für einen begrenzten Zeitraum zum kostenlosen Download auf der Homepage vom AVM bereit.

Auf der CeBIT hat AVM die neueste Version von Fritz!web vorgestellt. Das Programm ermöglicht die direkte Anwahl des Internet Service Providers und stellt für WWW-Browser und andere Internet-Programme "Fast Internet over ISDN" mit Kanalbündelung, Datenkompression und Short Hold Mode zur Verfügung. Die Software, die 3,4 Megabyte groß ist, informiert außerdem während der laufenden Verbindung über die Kanalbelegung und Übertragungsarten

Das zweite Programm, das AVM zum Download bereitstellt, trägt den Namen AVM Web Watch. Es dient zur Qualitätsanalyse von Internetverbindungen und ermöglicht in der neuen Version die Testergebnisse in unterschiedlichen Darstellungsformen anzuzeigen. Insbesondere Vielsurfer werden zu schätzen wissen, dass jetzt die Möglichkeit besteht, ein aktuelles Testergebnis mit einem früheren zu vergleichen. AVM WebWatch ist 1,6 Megabyte groß und bereits für den Einsatz mit ADSL vorbereitet. (PC-WELT, 26.03.2001, lb)

Download von WebWatch

Download von Fritz!web

Treiberprobleme unter Linux (PC-WELT Online, 05.03.2001)

ISDN und ADSL kabellos (PC-WELT Online, 20.02.2001)

Geld zurück von der Telekom (PC-WELT Online, 22.03.2001)

0 Kommentare zu diesem Artikel
68264