1253443

Kostenlose Beta-Brennsoftware

25.04.2007 | 17:36 Uhr |

Die kostenlose Beta-Version von Burning Studio Version 7 steht ab sofort zum Download bereit.

Ashampoo erweitert seine Produktpalette um Burning Studio 7. Die Software brennt CDs, DVDs und Blu-Ray-Discs. Videos können in den Formaten wie WMV, AVI, MPEG und ASF als Video-DVD gebrannt werden. Dabei sollen die Filme automatisch in das richtige Format konvertiert werden. Ein weiteres Highlight ist, dass sich diese dann in ein animiertes DVD-Menü einbinden lassen. Viele grafische Vorlagen für die Menüseiten helfen dabei, die Optik an die eigenen Ansprüche anzupassen. Liegen bereits fertig finalisierte Projekte von CDs, DVDs oder Blu-rays vor, lassen sich weitere Kopien anlegen. Das Burning Studio 7 ist zudem in der Lage, die eigenen CDs zu rippen, um die einzelnen Songs in den Formaten MP3, WMA oder WAV auf der Festplatte zu speichern.

© Kai Schwarz

Die Software erscheint am 7. Mai und wird dann zum Preis von 40 Euro verkauft. Ab sofort kann jeder Anwender die aktuelle Betaversion der Software kostenfrei ausprobieren. Sie steht im Internet zum Download (20 MB) bereit. Wer sich nach dem Test entschließt, die Software gleich zu lizenzieren, zahlt vor dem 7. Mai einen besonderen Vorzugspreis von 20 Euro, so Ashampoo.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1253443