23794

Kostenlose Audio- und Video-Analyse

05.05.2007 | 14:16 Uhr |

Eine Vielzahl verwendeter Codecs, unterschiedliche Bitraten oder wechselnde Frameraten: Oft ist nur schwer zu erkennen, was genau in einer Videodatei steckt. Mit der Freeware Media Analyst von 5star können Sie sich alle Informationen zu Video- oder Musikdateien übersichtlich anzeigen lassen.

Die Möglichkeiten, Bewegtbilder innerhalb eines Videos zu speichern, sind nahezu unbegrenzt. Formatnamen wie AVI oder MPG geben nur wenig Aufschluss über den zur Komprimierung eingesetzten Codec oder die verwendete Bitrate. Fehlt dem Zielrechner dann der jeweilige Codec, so wird ein Abspielen fast unmöglich.

Die als Freeware angebotene Software Media Analyst von 5star geht dem Benutzer genau in solchen Situationen zur Hand und analysiert Videos der Formate ASF, AVI, DIVX, MPG, MPEG, M1V, M2V, TS, MP4, M4A, M4P, MKV, MKA, WMV, 3GP, 3G2 und AVS. Unmittelbar nach dem Öffnen des Files im Programmfenster, zeigt Media Analyst Informationen wie Dateiformat, Dateigröße, Abspiellänge, Bitrate, Framerate und Bildauflösung übersichtlich an. Auch Beschränkungen durch die Verwendung von Digital Rights Management erkennt die Software sofort. Mit Meldungen wie iTunes protected, iTunes free, Windows Media 9 protected, Windows Media 9 free, ect. weist Media Analyst auf derartige Kopierschutzmaßnahmen hin.

Mit Musikdateien kommt das Tool ebenfalls gut zurecht. Analysiert werden Dateien der Formate MP3, OGG, WAV und WMA. Die Anzahl der Audio-Streams in einer Datei, die Bitrate, die Anzahl der Kanäle, die verwendete Sampling-Rate und die in der Datei abgelegten Metadaten werden auch hier in einer Liste aufgeführt.

5star Media Analyst 1.0 ist auch für den Einsatz unter Windows Vista gerüstet und kann auf der Website von Engelmann Media GmbH kostenlos herunter geladen werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
23794