200736

Kostenlos Videos schneiden

17.10.2006 | 12:29 Uhr |

Die kostenlose Videoschnittsoftware Jahshaka steht nun in der aktuellen Version 2.0 zur Verfügung.

Ab sofort steht die Open-Source-Videobearbeitung Jahshaka 2.0 zum Download bereit. Die plattformunabhängige Software ist gegenüber dem letzten Relase Candidate fehlerbereinigt und wird gleichzeitig die letzte Variante auf Basis des aktuellen Quellcodes sein. Zusätzlich wurde der Jahplayer 0.1 integriert, mit dem sich unkomprimierte Videodateien abspielen lassen. Er verfügt unter anderem über verschiedene Analysefunktionen, um eine automatische Farbkorrektur zu ermöglichen.

Der Editor unterstützt nun auch nicht-linearen Videoschnitt sowie die Standards PAL und NTSC. Verschiedene Filter und Effekte stehen ebenfalls zur Verfügung, fertige Videos lassen sich auch als Flash-Dateien speichern. Für das kommende Jahr ist bereits die Version 3.0 angekündigt, die dann auf einem vollständig neuen Quellcode basieren wird. Dadurch soll vor allem die Entwicklung von Plugins und Erweiterungen für Jahshaka erleichtert werden. Die Software unterstützt die Betriebssysteme Windows, Mac OS X und Linux.

0 Kommentare zu diesem Artikel
200736