1253940

Kostenlos: Ö-Navi für Handys

27.06.2007 | 08:51 Uhr |

DasÖrtliche stellt ab sofort eine kostenlose Software zur Verfügung, mit der das Handy in ein Navi verwandelt wird.

Das Telefonverzeichnis DasÖrtliche stellt eine kostenlose Software zur Verfügung, mit der man sein Handy als Wegweiser nutzen kann. Finanziert wird die Aktion über Werbung. Das Programm kann unter www.oe-navi.de heruntergeladen werden. Das Ö-Navi soll auf den meisten GPRS- und UMTS-fähigen Handys funktionieren und muss über einen GPS-Empfänger verfügen, den man bei Bedarf auch dazukaufen kann. Da das Ö-Navi ein Offboard-System ist, sind die Landkarten nicht auf dem Handy gespeichert, sondern die Routeninformationen werden aktuell ans Handy geschickt.

Laut DasÖrtliche ist das Ö-Navi mit zahlreichen Funktionen ausgestattet. So warnt die Software vor Staus via TMC. Des Weiteren soll sich das Ö-Navi durch detaillierte Richtungsanweisungen auszeichnen und sagt neben der Richtung gleichzeitig den Straßennamen an. Die Software enthält weitere Features wie Clever Tanken oder Tempowarner. Gleichzeitig ist eine Telefonbuchfunktion integriert, so dass Zugriff auf alle privaten und gewerblichen Einträge in DasÖrtliche besteht. So kann man Ziele über eingetragene Rufnummern oder Namen finden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1253940