151636

Kostengünstiger Thin-Client von VXL

16.08.2007 | 12:00 Uhr |

Im Rahmen einer Sonderaktion bietet VXL Instruments mit dem „VXL Itona TC4331-LI“ einen Thin-Client-Rechner mit 1 GHz-Prozessor und Linux-Betriebssystem, der laut Hersteller weniger als 200 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer kostet.

Der Itona TC4331-LI hat ab Werk 32 MB Flash-Speicher und 128 MB DDR 2 RAM. Der Speicher kann flexibel weiter aufgerüstet werden. Zum Anschluss von Peripheriegeräten stehen vier USB 2.0-Ports, zwei serielle und eine parallele Schnittstelle zur Verfügung. Das Gerät unterstützt mit einem 32 Bit Grafik-Controller Bildschirmauflösungen von bis zu 1600 x 1200. Der kompakte Client (Höhe/Tiefe/Breite: circa 23 x 23 x 5 cm) steckt in einem robusten Metallgehäuse und ist mit einem platzsparenden, internen Netzteil ausgestattet. Das Gerät ist mit einem Linux-Betriebssystem, Tastatur und Maus versehen und damit sofort einsetzbar. Die Administrations- und Managementsoftware XLmanage steht dabei kostenfrei zur Verfügung.

Die Sonderaktion von VXL Instruments läuft ab sofort und bis Ende September. Der VXL Itona TC4331-LI ist laut Hersteller für unter 200 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer erhältlich, der exakte Endpreis hängt vom jeweiligen Dollarkurs ab.

0 Kommentare zu diesem Artikel
151636