1806338

Kopfhörer mit Facebook- und Twitter-Anbindung

31.07.2013 | 05:18 Uhr |

Mit den neuen Muzik-Köpfhörern können Nutzer ihre Lieblingssongs mit Facebook- und Twitter-Freunden teilen.

Das Startup-Unternehmen Muzik hat heute mit seinen Social-Kopfhörern neues Zubehör für Musik- und Social-Media-Fans vorgestellt. Die Kopfhörer verfügen über eine Anbindung zu den beiden Netzwerken Twitter und Facebook. Einmal angemeldet, können Nutzer dann per Knopfdruck an der Ohrmuschel ihre Lieblingssongs in den Social Networks veröffentlichen oder zu ihrer Playlist hinzufügen.

Die Kopfhörer erscheinen voraussichtlich im vierten Quartal 2013 zum stolzen Preis von 299 US-Dollar. Dafür bekommen Käufer ein Stück so genannter „Social Smartware“ - einen Begriff, den sich Muzik sogar hat patentrechtlich schützen lassen. CEO und Gründer Jason Hardi versteht darunter tragbare Technik, die dem Nutzer hilft, mit Freunden in Kontakt zu bleiben.

Solar-Köpfhörer schont Smartphone-Akku

Hardi sieht sein Produkt als „Google Glass für die Ohren“. Das schlanke Zubehör verfügt über vier Buttons auf der Ohrmuschel. Den Knöpfen sind unterschiedliche Dienste zugewiesen. Rechts und Links finden sich Twitter und Facebook, ein Druck auf den oberen Button, nimmt den gewünschten Song in die Playlist auf, während er mit dem unteren Knopf in der Muzik-App gespeichert wird. Die Kopfhörer funktionieren unter anderem mit den Streaming-Diensten Rdio und Spotify.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1806338