23882

Kooperation zwischen Ebay und Mozilla

28.03.2007 | 12:22 Uhr |

Ebay und Mozilla haben eine Kooperation bekannt gegeben. Die Zusammenarbeit soll das "Auktionserlebnis" für Firefox-Nutzer "noch einfacher gestalten". Mit Details halten sich die Unternehmen aber noch zurück.

Ebay und Mozilla wollen das "Auktionserlebnis für Firefox-Nutzer in Deutschland, Frankreich und Großbritannien noch einfacher gestalten". So kurz wie nichtssagend die Pressemitteilung zu der Kooperation der beiden Unternehmen.

Zusammen sollen neue Techniken entwickelt werden, die es Ebay-Nutzern ermöglichen sollen, sich mittels Firefox immer und überall über ihre Auktionen zu informieren. Dabei soll es laut den Unternehmen egal sein, auf welcher Website sich die Anwender gerade befinden. Nähere Details wollen die Firmen im zweiten Quartal 2007 bekannt geben.

Denkbar wäre etwa, dass Ebay-Nutzer eine spezielle Toolbar oder eine Erweiterung für Firefox erhalten, über die sie kompletten Zugriff auf ihr Ebay-Konto erhalten. Auch weitere Funktionen wie das direkte Bieten oder eine Auktions-Suche direkt aus Firefox heraus wären möglich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
23882