1297112

Kooperation von LG und Google

04.04.2007 | 16:00 Uhr

Bald sollen erste Modelle des koreanischen Herstellers mit Google Maps, Google Mail oder Blogger Mobile ausgestattet werden.

Der Elektronik-Hersteller LG hat eine enge Zusammenarbeit mit dem Suchmaschinen-Giganten Google bekannt gegeben. Im Mittelpunkt der Vereinbarung steht die Integration von verschiedenen Services - etwa Google Maps, Google Mail und Blogger Mobile - auf den Endgeräten des koreanischen Anbieters. Durch die zusätzlichen Dienste gewinnen die Mobiltelefone von LG deutlich an Attraktivität, vor allem die mobile Suche im Internet soll erleichtert werden. Die ersten Modelle sollen bereits im zweiten Quartal 2007 mit der Software ausgeliefert werden.

Seit Februar ist Googles Mail-Dienst auch auf Deutsch verfügbar. Das Programm funktioniert ähnlich wie sein Pendant auf dem PC: Der Mail-Verkehr wird in der Reihenfolge der Korrespondenz gezeigt, die Postfächer lassen sich in Sekundenschnelle durchsuchen. Die Bedienung erfolgt über Buttons am unteren Ende der Seite oder durch das Drücken der entsprechenden Ziffer auf der Tastatur und auch die Anzeige passt sich automatisch der Größe des Bildschirms an. Der Client kann über den Browser des Handys heruntergeladen und installiert werden, die Größe beträgt 130 kb, die Anmeldung ist kostenfrei möglich.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
1297112