163406

Kooldown: Vierte KDE-Beta

25.08.2000 | 12:31 Uhr |

Mit dem Release 1.93 liegt nun die vierte Betaversion des Linux-Desktops KDE vor. Hinter dem Namen "Kooldown" verbirgt sich ein Desktop, der neben einigen neuen Features vor allem das Office-Paket KOffice und über 100 weitere KDE-Anwendungen aus verschiedenen Bereichen enthält.

Mit dem Release 1.93 liegt nun die vierte Betaversion des Linux-Desktops KDE vor. Hinter dem Namen "Kooldown" verbirgt sich ein Desktop, der neben einigen neuen Features vor allem das Office-Paket KOffice und über 100 weitere KDE-Anwendungen aus den Bereichen Administration, Spiele, Grafik, Multimedia, Netzwerke und Utilities enthält.

Erneut fordern die Entwickler mit der neuen Betaversion die User auf, den Desktop auf seine Brauchbarkeit zu testen und eventuell bestehende Bugs zu melden. Die endgültige Veröffentlichung von KDE 2.0 - auch "Kopernicus" genannt - ist für das vierte Quartal 2000 vorgesehen.

Erst vor rund vier Wochen war Korner, die Beta 3 des KDE-Desktops veröffentlicht worden. Kooldown soll im Gegensatz dazu nun auch das Interface Design Tool Qt Designer 2.2.0 verwenden. Der Proxy-Support wurde korrigiert und die Geschwindigkeit beim Rendern im HTML-Widget deutlich erhöht. Außerdem wurden die JavaScript-Library sowie der Word-Importfilter von KWords verbessert. Weitere Neuerungen sind die Core Libraries und das Core Desktop Environment. (PC-WELT, 25.08.2000, lmd)

Linux: Korner folgt auf Kleopatra (PC-WELT Online, 01.08.2000)

Linux: Erste Beta von KDE 2.0 (PC-WELT Online, 12.05.2000)

Suse Linux 7.0 erhältlich (PC-WELT Online, 24.08.2000)

Gratis: Corel Linux - zweite Edition (PC-WELT Online, 04.08.2000)

Zweischneidiges Suse 7.0 (PC-WELT Online, 01.08.2000)

PC-WELT Report: Das Freeware-Betriebssystem Linux

0 Kommentare zu diesem Artikel
163406