1647586

Minecraft knackt 4,5-Mio.-Marke auf Xbox Live

08.12.2012 | 05:16 Uhr |

Das Baukastenspiel Minecraft ist auch auf der Xbox 360 ein Erfolg. Hersteller Mojang kann mittlerweile 4,5 Millionen Downloads verzeichnen.

Das ungewöhnliche Sandkasten-Spiel Minecraft war zwar ursprünglich nur auf dem PC beheimatet, ist jedoch ebenso auf anderen Plattformen sehr erfolgreich. Die seit Mai 2012 erhältliche Minecraft: Xbox 360 Edition kommt auch bei den Konsolenspielern gut an. Hersteller Mojang kann bereits 4,5 Millionen Downloads in der Xbox Live Arcade verzeichnen.

Bei der Online-Spieldauer auf der Microsoft-Konsole besetzt Minecraft den dritten Platz und muss sich nur von Call of Duty: Black Ops 2 und Halo 4 geschlagen geben. Das Interesse hält zudem auch sieben Monate nach dem Release noch an. Im November wurden nach Angaben von Gamasutra täglich 40.000 bis 60.000 Minecraft-Versionen über Xbox Live abgesetzt.

Trotz zahlreicher Updates ist Minecraft nach wie vor auf dem PC am weitesten fortgeschritten. Die Entwickler erweitern das Spiel in regelmäßigen Abständen um neue Monster, Gegenstände und Spielfunktionen. Entsprechend befindet sich die PC-Fassung bereits in der Version 1.4.2, während die Xbox-Version derzeit als Version 1.2.1 erhältlich ist.

Absage: Notch will Minecraft nicht für Windows 8 Store zertifizieren

Die stark abgespeckte Minecraft Pocket Edition für iOS und Android führt derweil mobile Spieler in die Mechaniken des Baukastenspiels ein.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1647586