138718

Konkurrenz belebt das Geschäft: XGI stellt Grafikchip vor

22.09.2003 | 12:36 Uhr |

Neue Konkurrenz für ATI und Nvidia? Die Anfang diesen Jahres aus Trident und SIS entstandene Grafikchip-Schmiede XGI (Extreme Graphics Innovation) will den beiden Grafikchipspezialisten das Wasser abgraben und bringt den Direct-X-9-Chip Volari. Besonderheit: Zwei Volaris lassen sich parallel auf einer Karte betreiben.

Neue Konkurrenz für ATI und Nvidia? Die Anfang diesen Jahres aus Trident und SIS entstandene Grafikchip-Schmiede XGI (Extreme Graphics Innovation) will den beiden Grafikchipspezialisten das Wasser abgraben und bringt den Direct-X-9-Chip Volari.

Besonderheit: Zwei Volaris lassen sich parallel auf einer Karte betreiben. Dabei beteiligt sich das Duo gemeinsam am Bildaufbau, indem die Karten abwechselnd ein Bild (Frame) berechnen. Laut XGI soll im Parallelbetrieb die 1,9fache Grafikleistung eines einzelnen Volari erreicht werden.

Zu den ersten Kartenherstellern, die den Volari verbauen wollen, gehören Gigabyte und Power Color. Mit weiteren namhaften Herstellern steht XGI nach eigenem Bekunden in Verhandlungen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
138718