239749

Die Macht der Suchmaschinen

04.11.2007 | 14:07 Uhr |

In der EUROFORUM-Konferenz, die Mitte Dezember in Berlin stattfindet, sprechen Experten über Enterprise-, Local-, Mobile-, Social-, Semantic- oder Universal-Suchmaschinen und die damit verbundenen Marktmechanismen.

Allein im August lösten weltweit 754 Millionen User 61 Milliarden Suchanfragen aus. Dies ergab eine Studie des Marktforschers comScore . Mehr als die Hälfte der Anwender griff dabei auf den Suchmaschinengiganten Google zurück. Auch die Mitbewerber Yahoo oder Baidu.com konnten immerhin 8,5 bzw. 3,2 Milliarden Anfragen für sich verbuchen. Die Marktmacht liegt also aktuell noch auf klassischen Suchmaschinen, doch mit ask.com , blinkx.com oder Mister Wong drängen immer mehr verfeinerte Suchtechnologien ins Internet. Die unter den sperrigen Namen Enterprise-, Local-, Mobile-, Social-, Semantic- oder Universal-Suchmaschinen zusammengefassten Dienste sind das Hauptthema der EUROFORUM-Konferenz „Die Macht der Suchmaschinen“, die vom 13. bis 14. Dezember in Berlin stattfindet.

Weitere thematische Schwerpunkte sind die Websuche als Erfolgsfaktor in Unternehmen, Qualitätsfaktoren für Suchmaschinen, Suchmaschinen-Marketing sowie medienpolitische und rechtliche Aspekte. Die Vertreter der vier großen Anbieter Lycos , Yahoo , Microsoft und Google diskutieren zusätzlich über die Zukunft der Suchmaschinen. Das Trendthema Local Search wird von Dr. Frank Meik, dem Geschäftsführer des MW Verlags beleuchtet, der in seinem Vortrag die Bedeutung regionaler Suchanfragen für Zeitungsverlage herausstellen möchte.

Ein besonders finanzträchtiges Thema bildet Search-Engine-Marketing. Allein in Deutschland werden für SEM fast zwei Milliarden Euro veranschlagt. Über die Möglichkeiten eines effektiven Suchmaschinen-Marketing und passende Strategien für eine Steigerung im Return on Advertising Spend (ROAS) referiert, Harald R. Fortmann Vizepräsident des Bundesverbandes für Digitale Wirtschaft .

Das vollständige Programm der EUROFORUM Konferenz lässt sich hier einsehen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
239749