1254558

Komplettlösung für die Videobearbeitung

10.10.2007 | 11:03 Uhr |

Dank Flatrate lassen sich viele verschiedene Multimediaprogramme für einen Preis nutzen.

AVS stellt seinen Video Converter in der Version 5.6 vor. Das Programm soll als Komplettlösung dienen, mit der sich Videos in allen gängigen Formaten abspielen, konvertieren, editieren, aufsplitten, brennen oder auf andere Gerätschaften übertragen lassen. Der Video Converter unterstützt unter anderem Formate wie DivX, XviD, DV AVI, MP4 (inkl. Sony PSP und Apple iPod), WMV, QuickTime (MOV, QT), MPEG1, 2, 4, VCD und SVCD. Zum Erstellen von DVD-Menüs verfügt der Video Converter über zahlreiche Schablonen.

Der AVS Video Converter 5.6.1.715 liegt ab sofort zum Download (42 MB) bereit. Auch bei dieser Software greift übrigens die AVS4YOU-Flatrate: Wer ein Programm bezahlt, darf auch alle Übrigen einsetzen. So kann der Anwender ein 1-Jahres-Abo für 29 US-Dollar buchen oder eine zeitlich nicht beschränkte Lebenszeit-Flatrate für 69 US-Dollar bestellen, die auch alle in Zukunft erscheinenden Programme mit einschließt, so AVS.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1254558