171240

IBM verlängert KMU-Aktion für E-Mail-Archivierung

17.01.2008 | 12:00 Uhr |

Fertig vorkonfigurierte Komplettlösungen für kleinere und mittelständische Unternehmen liegen im Trend. IBM hatte vergangenen Sommer eine ECM-Initiative für diese Klientel gestartet. Aufgrund der hohen Nachfrage wird das spezielle IBM-Angebot zur E-Mail-Archivierung für Lotus-Domino und Microsoft-Exchange verlängert.

Das Angebot beinhaltet ein Komplettpaket von Server, Speicherhardware und Software und bietet laut IBM alle Komponenten, die für eine zuverlässige und den gesetzlichen Anforderungen entsprechende Archivierung von E-Mails nötig sind. Rund um das Angebot hat IBM diverse Servicepakete für Beratung, Installation und Outsourcing geschnürt. Es ist zu einem Festpreis für 100 und 250 Benutzer verfügbar.

Die Pakete enthalten neben IBM CommonStore und Content Manager einen IBM-X-Server sowie das CAS-Speichersystem DR550 für revisionssichere Ablage. Bis zum 31. März 2008 ist die IBM-Komplettlösung in verschiedenen Konfigurationen erhältlich, beginnend mit einem Start-Paket für 100 Mail-Boxen, das unter 20.000 Euro netto kostet.

„Der Erfolg unseres Komplettpakets für kleine und mittlere Unternehmen zeigt uns, dass der Bedarf an einer aufeinander abgestimmten, skalierbaren Email-Archivierungs-Lösung groß ist“, erläutert Stefan Pfeiffer, Marketing Manager ECM von IBM Deutschland. Seiner Einschätzung nach sei es ein „einzigartiges Angebot, das nur IBM machen kann“. ( speicherguide.de /cvi)

Sie interessieren sich für das Thema Storage? Dann abonnieren Sie doch den kostenlosen Storage-Newsletter von TecChannel. Er wird in der Regel einmal pro Woche am Freitag verschickt und enthält nur die für das Themenfeld Storage relevanten News und Beiträge von TecChannel. So sparen Sie Zeit und sind trotzdem voll informiert. Hier geht es zur Anmeldeseite.

0 Kommentare zu diesem Artikel
171240