201086

Komplett-Set für DVB-T-Empfang

Lorenzen Communication bietet den DVB-T-Empfänger SL DVB-T6 jetzt mit einer passenden Stabantenne als Komplettpaket an.

Das "terrestrische" digitale Fernsehen über die herkömmliche Haus- oder Stabantenne (DVB-T) gibt es jetzt schon in den meisten Ballungsräumen Deutschlands. Nach Berlin wurden im vergangenen Jahr mit Norddeutschland, Köln-Bonn und dem Rhein-Main-Gebiet weitere Regionen digitalisiert. Auch 2005 wird weiter auf Digitalempfang umgerüstet. Sachsen, Sachsen-Anhalt und Bayern wollen im Mai in einigen Gebieten auf Sendung gehen.

Lorenzen Communication schnürt dazu jetzt ein Paket aus Digitalempfänger und passender Stabantenne, das vor allem Einsteiger ins digitale Antennenfernsehen ansprechen soll. Die Stabantenne arbeitet ohne Verstärkung (passiv), ist also für den Kernbereich der DVB-T-Versorgung gedacht, wo das Fernsehsignal eine ausreichende Stärke besitzt.

Die Set-Top-Box SL DVB-T 6 zum Empfang der terrestrisch ausgestrahlten Programme wurde nach Angaben des Herstellers bereits von mehreren Fachzeitschriften ausgezeichnet. Über die RS232-Schnittstelle können bei Bedarf Softwareupdates in die Box überspielt werden, damit das Gerät immer auf dem neuesten Stand ist.

0 Kommentare zu diesem Artikel
201086