201768

Kompaktes Media-Center mit LAN

10.10.2006 | 10:44 Uhr |

Mediendateien direkt am Fernseher, auf der Stereoanlage oder am PC abspielen - mit den neuen Sweex Media Centern wird es möglich.

Sweex MM120
Vergrößern Sweex MM120
© 2014

Sweex präsentiert verschiedene Versionen der Multimedia-Box Media Center. Am Computer und im Fernsehen Filme und Fotos betrachten oder über die Stereoanlage digitale Musik anhören – dafür sind die insgesamt fünf neuen Sweex Media Center laut Hersteller ideal. Alle Mediendateien können einfach von einem Computer zu den Sweex Media Centern transferiert werden. Das Sweex Portable Media Center (MM120) und das Sweex Portable Media Center 40 Gigabyte (MM124) glänzen mit kompakten Abmessungen von 80 x 148 x 24 Millimetern. Das Modell MM120 wird ohne 2,5-Zoll-Festplatte geliefert, sodass der Nutzer die Speicherkapazität selbst bestimmen kann. Das zweite Modell ist mit einer 40-Gigabyte-HDD bestückt. Wenn die Sweex Media Center an einen Fernseher angeschlossen werden, können dank der eingebauten Bedienerschnittstelle mit Menüfunktionen alle gespeicherten Mediendateien einfach abgerufen werden. Am Computer angeschlossen, spielen die Sweex Media Center die Dateien beispielsweise via Windows Media Player ab.

Sweex MM131
Vergrößern Sweex MM131
© 2014

Das Sweex Media Center LAN 160 GB (MM131) und das Sweex Media LAN 250 GB (MM132) ermöglichen es von der eingebauten Festplatte aus oder über das lokale Netzwerk Mediendateien direkt am Fernseher oder auf der Stereoanlage abzuspielen. Die Version MM130 wird ohne Festplatte ausgeliefert. Das Portable Media Center (MM120) ist für 110 Euro, das Portable Media Center 40 GB (MM124) ist für 170 Euro, das Media Center mit LAN (MM130) ist für 150 Euro, das Media Center mit LAN 160 GB (MM131) ist für 200 Euro und das Media Center mit LAN 250 GB (MM132) ist für 220 Euro erhältlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
201768