205444

Kompakte von Fujifilm mit 7 Megapixel

23.02.2007 | 13:21 Uhr |

Die kompakte S5700 besitzt ein 7-Megapixel-CCD, 10x-Zoom und fotografiert bis ISO 1.600. Die Videofunktion glänzt zudem aktiven Zoom und Autofokus.

Die Finepix S5700 von Fujifilm ist eine kompakte Digitalkamera mit 7-Megapixel-CCD und 10-fachem, optischen Zoom. Die Brennweite des Objektivs beträgt 38 bis 380 Millimeter. Neben ISO-Automatik für gängige Motive lässt sich die Bildempfindlichkeit auch manuellen im Bereich von 64 bis 1.600 ISO einstellen. Über die Einstellung „Motivschärfe“ stellt die Kamera die kürzest mögliche Verschlusszeit ein, um Bewegungsunschärfe zu verhindern. Ferner soll die Kamera über einen „intelligenten Blitz“ verfügen, der die Größe und Position des Motivs misst und automatisch Blitz und Belichtung konfiguriert. Für Nahaufnahmen steht der Super-Makromodus parat, mit dem Fotografen Objekte schon bei einer Entfernung von 1 Zentimeter aufnehmen können. Einsteigern in die Digitalfotografie verhilft das Dutzend Motivprogramme zu schnellen Erfolgen.

Die Finepix unterstützt auch eine Videofunktion. Bemerkenswert: Auch beim Filmen bleiben Zoom und Autofokus aktiv. Zudem verwendet die Kamera im Video-Modus eine elektronische Bildstabilisierung, um das Bild „zu beruhigen“ - insbesondere bei der Nutzung des Zooms von Bedeutung. Die Bilder lassen sich auf dem 2,5 Zoll großen LC-Display betrachten, das laut Hersteller durch eine Beschichtung einen großen Blickwinkel abdeckt. Die FinePix S5700 speichert ihre Daten auf xD-Picture-Cards und Secure-Digital-Cards (SD). Ende April soll das Modell verfügbar sein, einen Preis nannte der Hersteller noch nicht.

0 Kommentare zu diesem Artikel
205444