205070

Kompakte Spiegelreflexkamera von Olympus

Die E-420 ist laut Olympus eine der kleinsten und leichtesten D-SLR-Kameras der Welt. Ab Ende April wird sie in verschiedenen Kits erhältlich sein.

Bei der digitalen Spiegelreflexkamera (D-SLR) E-420 von Olympus steht die Mobilität im Vordergrund. Laut Hersteller ist sie mit ihren Abmessungen von 129,5 x 91 x 53 Millimetern eine der kleinsten und leichtesten D-SLR-Kameras der Welt. Dem ambitionierten Hobbyfotografen stehen 28 Aufnahmeprogramme inklusive automatischer, halb-automatischer und manueller Modi zur Verfügung. Ein optimierter Autofokus soll für eine erhöhte Anwenderfreundlichkeit sorgen. Die Autofokus-Ergebnisse sind direkt auf dem 6,9 Zentimeter großen LCD-Display sichtbar. Auf dem Display werden 100 Prozent des Bildfeldes dargestellt. Durch eine integrierte Aufnahmevorschau sollen sich die Auswirkungen von Belichtungskorrektur und Weißabgleich in Echtzeit direkt auf dem LCD überprüfen lassen.

Darüber hinaus gibt Olympus an, dass eine Schärfentiefevorschau möglich ist und Effekte wie Gesichtserkennung und Schattenaufhellung auf dem Display kontrolliert werden können. Details lassen sich in 7- oder 10-facher Vergrößerung anzeigen. Der Live MOS Sensor sorgt für eine Auflösung von 10 Megapixeln. Ein integrierter TruePic-III-Bildprozessor soll eine realistische Bildwiedergabe garantieren, das Bildrauschen reduzieren und den Bearbeitungsprozess beschleunigen. Serienaufnahmen sind laut Hersteller mit bis zu 3,5 Bildern/ Sekunde in der höchsten Auflösung möglich. Ein RAW-Puffer bietet Platz für bis zu 8 Fotos.

0 Kommentare zu diesem Artikel
205070