1244453

Kompakte Digicam mit 8 Megapixel

12.05.2005 | 18:11 Uhr |

Wetterfest und mit 19 Motivprogrammen für Einsteiger geeignet.

Olympus präsentiert mit der "µ Digital 800" eine kompakte Digitalkamera für viele Gelegenheiten. Die Kamera ist mit einem üppigen 8-Megapixel-Bildsensor, 19 MB internem Speicher und 3fach optischem Zoom ausgestattet worden. Der Speicher kann bei Bedarf mit einer xD-Picture-Card erweitert werden und die Bildqualität entspricht in Extremsituation einer Auflösung von 3 Millionen Pixel. Der Effekt der geringen Auflösung tritt beim Einsatz der Bright-Capture-Technologie auf, die beispielsweise bei ungünstigen Lichtverhältnissen die Leistungsstäre der Kamera enorm erhöhen soll. So wird im Modus "Nachtaufnahme ohne Blitz" automatisch eine höhere Empfindlichkeit (bis ISO 1.600) gewählt und die Auflösung entsprechend verringert. Mit diesem "Trick" beugt die Kamera unschönem Bildrauschen vor. Zum Vergleich: Bei einer Auflösung von 8 Megapixel steht dem Fotografen lediglich ISO 64 bis 400 zur Verfügung.

Neben Fotos mit einer maximalen Auflösung von 3.264 x 2.448 Pixel können mit der "µ DIGITAL 80" auch Videos in VGA-Auflösung gedreht werden. Als Ersatz für den Sucher oder zur Kontrolle der geschossenen Fotos besitzt die kompakte Digitalkamera ein großes 2,5-Zoll-Display. Laut Olympus soll die "µ Digital 80" ab Juli 2005 für 450 Euro verkauft werden. Im Lieferumfang ist neben der Kamera ein Lithium-Ionen-Akku plus Ladegerät, ein USB- und AV-Kabel sowie Software enthalten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1244453