1245133

Kompakte 6-Megapixel-Digicam

30.08.2005 | 14:16 Uhr |

Diese Digicam setzt sich auch in der Nacht durch.

Olympus präsentiert eine Digitalkamera, die besonders für schlechte Lichtverhältnisse optimiert wurde. Die 6-Millionen-Pixel-Kamera µ Digital 600 zeigt laut Hersteller mit Einbruch der Dämmerung, was sie wirklich kann. Das 2,5 Zoll große LCD stellt das Motiv auch bei schlechten Lichtverhältnissen mehr als viermal so hell wie bei konventionellen Kameras dar. Selbst auf nächtlichen Partys oder stimmungsvollen Konzerten gibt es beim Festlegen des Bildausschnitts also kein Rätselraten mehr. Darüber hinaus stehen spezielle Aufnahmemodi zur Verfügung, die Nachtaufnahmen erleichtern und das vorhandene Licht optimal nutzen. Die µ Digital 600 besitzt ein wetterfestes Metallgehäuse, das in drei verschiedenen Farben angeboten wird.

Die Kamera ist mit einem 3fach-Zoomobjektiv und einem 6-Megapixel-Bildsensor bestückt und erleichtert dem Fotografen die Arbeit mit 23 Aufnahmemodi wie beispielsweise Porträt, Landschaft oder Nachtaufnahmen. Für eine ausgewogene Belichtung steht dem Fotografen eine Histogrammfunktion zur Verfügung. Diese zeigt nicht nur die Helligkeitsverteilung in bereits gemachten Aufnahmen an, sondern stellt die Daten in Echtzeit auch im Aufnahmemodus bereit. Mit Makro- und Supermakro-Modus kann man sich den Motiven auf bis zu 7 Zentimetern nähern. Die Kamera wird ab Herbst 2005 mit der Software Olympus Master für leichte Dateiverwaltung ausgeliefert und soll 300 Euro kosten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1245133