91998

Acht neue Digitalkameras von Nikon

29.01.2008 | 11:57 Uhr |

In den nächsten Wochen und Monaten bringt Nikon acht neue Digitalkameras auf den Markt. Deren Spektrum reicht von Kompaktkameras für Einsteiger bis hin zu vergleichsweise preiswerten Spiegelreflexkameras.

Mit der D60 hat Nikon eine digitale Spiegelreflexkamera für preisbewusste Einsteiger in dieses Marktsegment vorgestellt.

Ihr Bildsensor schafft Aufnahmen mit bis zu 10,2 Megapixel. Zur Ausstattung gehören laut Hersteller EXPEED-Bildverarbeitungssystem, i-TTL-Blitzsystem und ein Autofokussystem mit drei Messfeldern. Störende Rote-Augen-Effekte werden automatisch entfernt. Das LCD misst 2,5 Zoll, die Symbole und Zahlen auf dem Display drehen sich bei Hochformataufnahmen automatisch um 90-Grad.

Serienaufnahmen sind mit 3 Bildern pro Sekunde möglich. Spontane Schnappschüsse sollten kein Problem sein, die D60 ist Nikon zufolge nach 0,19 Sekunden aufnahmebereit.

Als Speichermedien kommen SD-Karten zum Einsatz. Die D60 ist 94 x 126 x 64 mm groß und wiegt 495 Gramm. Im Lieferumfang enthalten sind der Lithium-Ionen-Akku, Schnellladegerät, USB-Kabel, Gummi-Augenmuschel, Trageriemen, Gehäusedeckel, Okularabdeckung und eine Abdeckung für den Zubehörschuh. Die mitgelieferte Software umfasst die Nikon Software Suite auf CD-ROM.

Für die Nikon D60 werden zusammen mit dem AF-S DX NIKKOR-Objektiv (18-55mm 1:3,5-5,6G VR; 3-faches optisches Zoom mit einem Brennweitenbereich von 27 bis 82,5 mm entsprechend Kleinbild)) 759 Euro fällig. Die Nikon D60 ist voraussichtlich ab Ende Februar 2008 im Handel erhältlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
91998