1248175

Kommunikation über das Internet

08.02.2006 | 13:30 Uhr |

Skype und Intel kooperieren, um die Kommunikation über das Internet zu erleichtern und auszubauen.

Skype und Intel kooperieren, um die Sprachkommunikation über das Internet noch stärker in den Computer zu integrieren. Das erste Ergebnis der Zusammenarbeit ist die Bereitstellung von kostenlosen Konferenzgesprächen mit bis zu zehn Teilnehmern über Skype 2.0. Dies ist erstmalig für Peer-to-Peer-Internettelefonie möglich. Die neue Funktion steht privaten und geschäftlichen Nutzern zur Verfügung, die über Laptops mit Prozessoren vom Typ Intel Centrino Duo ausgestattet sind. Außerdem für Desktop-PCs mit den Prozessoren Intel Pentium, Pentium Extreme Edition und der von Intel neu eingeführten Technologie Viiv.

Beide Unternehmen arbeiten zusammen an der Optimierung von Skype für PCs mit Dual-Core-Prozessoren von Intel, um die Übertragung von Sprache und Video über das Internet weiter zu verbessern und so allen Nutzern zu einer größt möglichen Kommunikationsqualität zu verhelfen. Es ist außerdem geplant, dass Skype ein für die Dual-Core-Prozessoren von Intel optimiertes Verfahren für Videogespräche veröffentlicht, das die Leistung deutlich steigert und es Millionen von Nutzern mit Prozessoren von Intel ermöglichen wird, kostenlose Videogespräche mit hoher Qualität zu führen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1248175