30910

Kommt HP mit neuen iPAQ-Smartphones?

Berichten zufolge arbeitet HP derzeit an zwei neuen Smartphones. Die Modelle iPAQ 614c und 914c sollen umfangreiche Verbindungsmöglichkeiten bieten, die sie nahezu weltweit einsetzbar machen. Bei der weiteren Ausstattung wird es vermutlich kaum Unterschiede geben, lediglich der QWERTY-Tastatur des 914c steht ein numerischer Ziffernblock beim 614c gegenüber.

Medienberichten zufolge schickt sich HP an, eine neue Generation von Smartphones auf den Markt zu bringen. Zwei Geräte sind jetzt aufgetaucht, das iPAQs 614c und 914c. Beide sollen über einen Touchscreen verfügen und mit Microsofts Windows Mobile 6 Professional ausgestattet sein.

Die Modelle unerscheiden sich hauptsächlich durch die Tastatur: Während sich der Nutzer des iPAQ 614c über ein numerisches Tastenfeld und einen berührungsempfindlichen Ring durch das Menü und die Anwendungen bewegt, werden Vielschreiber an der QWERTY-Tastatur des iPAQ 914c ihre Freude haben.

Darüber hinaus soll es bei der umfangreichen Ausstattung beider Modelle kaum Unterschiede geben: Gefunkt wird nahezu weltweit über Quadband-GSM sowie HSDPA mit bis zu 3,6 MBit/s, zudem verfügen sie über WLAN und Assisted GPS (A-GPS). Für den lokalen Datenaustausch steht Bluetooth 2.0 zur Verfügung. Lediglich beim Display zeigen sich Differenzen: der Bildschirm des 914c ist quer gelegt, um mehr Platz für die Tastatur zu lassen, dennoch verfügen beide Geräte über eine QVGA-Auflösung. Auf der Rückseite kommt eine 3 Megapixel-Kamera zum Einsatz.

Wann und wo die Modelle erscheinen, ist nicht bekannt.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
30910