208322

Kombi-Recorder von Panasonic

Wahlweise auf die 160 Gigabyte große Festplatte oder auf DVD-Laufwerk zeichnet der Panasonic DMR-E95H Fernsehsendungen oder Filme vom DV-Camcorder auf. Eine Time-Slip-Funktion erlaubt zeitversetztes Fernsehen, also Anschauen während die Aufnahme noch läuft. Der DVD-Recorder nimmt auf DVD-R oder DVD-RAM auf.

Panasonic DMR-E95H
Vergrößern Panasonic DMR-E95H
© 2014

Aufnahmen lassen sich direkt am Gerät editieren. So kann man zum Beispiel die Werbung eliminieren und die Aufnahmen trimmen. Per "Quick View" sichtet man Aufnahmen mit 1,3facher Geschwindigkeit bei gut verständlichem Ton. Playlists verwendet man, um Abspiel-Reihenfolgen für seine Aufnahmen festzulegen.

Im Standard-Aufnahmemodus (SP) reicht die Festplatte für Sendungen von etwa 70 Stunden Länge, mit Qualitätseinbußen doppelt oder viermal so lange. Nach Firmenangaben soll allerdings selbst im EP-Modus (Extra long recording) die Aufnahmequalität noch besser als bei VHS sein, obwohl dann rund 284 Stunden TV auf die Festplatte passen. Auf der anderen Seite steht für höhere Aufnahmequalität noch ein XP-Modus zur Verfügung, der die Aufnahmezeit auf etwa 36 Stunden verkürzt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
208322