46780

Knoppix 3.6 aus dem Ei geschlüpft

24.08.2004 | 09:55 Uhr |

Klaus Knopper, der Schöpfer von Knoppix, hat die Version 3.6 zum Download freigegeben.

Wieder gibt es Nachwuchs für die Pinguin-Familie. Klaus Knopper, der Vater von Knoppix, hat nämlich die Version 3.6 zum Download freigegeben.

Wie gehabt ist der Download kostenlos. Bei Knoppix handelt es sich um eine bewährte Linux-Distribution, die auf dem stabilen Debian basiert. Das Besondere an Knoppix: Dieses Linux lässt sich vollständig von CD-ROM aus starten, eine Installation auf Festplatte ist zwar möglich, aber nicht notwendig.

Damit eignet sich Knoppix zum Beispiel hervorragend zur Datenrettung, wenn Windows nicht mehr läuft und man aber trotzdem auf die Daten eines Windows-Rechners zugreifen muss. Einfach die Knoppix-CD einlegen, den Rechner hochfahren und dann auf den Inhalt des Windows-PCs zugreifen. Außerdem eignet sich Knoppix sehr gut für Windows-Anwender, die einfach mal in das freie Betriebssystem reinschnuppern wollen, aber davor zurückschrecken, ihren Rechner für Linux entsprechend zu partitionieren.

Knoppers Distribution bietet automatische Hardwareerkennung und Unterstützung für viele Grafikkarten, Soundkarten, SCSI- und USB-Geräte und sonstige Peripherie.

Auf der CD können durch transparente Dekompression bis zu zwei Gigabyte an lauffähiger Software installiert sein. Deshalb umfasst die Distribution nicht nur den eigentlichen Kernel samt grafischer Bedienoberfläche, sondern auch zahlreiche Anwendungen wie die Bildbearbeitung Gimp und die Bürosuite Openoffice.

Knoppix 3.6 bietet dem Hersteller zufolge:
* Linux Kernel 2.4.27 und, als Bootoption, Kernel 2.6.7, beide ACPI-enabled
* KDE Version 3.2.3
* GIMP Version 2.0
* Erweiterte Hardwareerkennung und Updates
* Den FreeNX Server von Fabian Franz
* Ndiswrapper zum Laden proprietärer Treiber für einige Wireless Netzwerk Adapter.

Den Download und weitere Informationen finden Sie hier .

Übrigens: Im aktuellen PC-WELT Sonderheft "Linux für alle!" finden Sie die komplette Knoppix-Version 3.4 auf CD-ROM.

PC-WELT Sonderheft "Linux für alle!" am Kiosk (PC-WELT Online, 23.08.2004)

0 Kommentare zu diesem Artikel
46780