47202

Klick-Ident: Rückwärtssuche für Klicktel-Telefon-CD

07.09.2004 | 15:55 Uhr |

Mit Klick-Ident 13 lässt sich ausgehend von einer Telefonnummer der Namen und die Adresse des Anschluss-Inhabers finden.

Klick-Ident 13 findet ausgehend von einer Telefonnummer den Namen und die Adresse des Anschluss-Inhabers. Das Programm setzt dazu auf die Daten der Telefon-CD Klicktel Herbst 2004, die zuvor gekauft und installiert werden muss. Klick-Ident stammt aber von einem anderen Hersteller als die Klicktel-CD.

Nach einer Änderung des Telekommunikationsgesetzes im Juni dieses Jahres ist die Rückwärtssuche jetzt legal. Daher plant auch die Firma Klicktel selbst ein Zusatzprogramm für diesen Zweck. Es soll Klick-Invers heißen und 14,99 Euro kosten. Das Programm muss sich an deutsche Gesetze halten und darf somit keine Teilnehmer anhand der Rufnummer identifizieren, die dagegen widersprochen haben. Vor einigen Wochen informierte die T-Com ihre Kunden per Brief über die neue Rechtslage und gab darin eine Telefonnummer an, über die sie sich für die Inverssuche sperren lassen können.

Klick-Ident 13 hingegen hält sich nicht an die deutschen Bestimmungen. Es findet zu jeder Telefonnummer, die auf der Klicktel-Telefon-CD enthalten ist, den Eintrag des Anschlussinhabers. Zudem lässt sich damit die Exportbeschränkung der Klicktel-CD von maximal 75 Datensätzen aufheben. Offenbar aus diesen Gründen wird Klick-Ident im Ausland produziert und von einigen Firmen von dort aus vertrieben.

0 Kommentare zu diesem Artikel
47202