1253175

Kleines Headset ohne Tragebügel

22.03.2007 | 09:11 Uhr |

Das schicke Bluetrek Mini kommt ohne Tragebügel aus, wiegt lediglich 10 Gramm und soll mit einer Akku-Ladung eine Gesprächszeit von bis zu 6 Stunden lang durchhalten.

ModeLabs , ein Spezialist für Bluetooth-Produkte, stellt unter seiner Marke Bluetrek mit dem Mini ein schnurloses Designer-Headset vor, das lediglich 41 x 19 Millimeter groß ist. Das kleine Gerät bringt gerade mal 10 Gramm auf die Waage und lässt sich wahlweise mit einer Trageschlaufe um den Hals oder am Ohr tragen. Hierzu verzichtet ModeLabs sogar auf Ohrbügel. Statt dessen werden Ergobud-Ohrstöpsel in drei verschiedenen Größen mitgeliefert, die das Headset tragen. Beim Design entschied sich der Hersteller für ein metallenes, chromähnliches Oberflächenfinish. Das Headset ist kompatibel zu allen Mobiltelefonen und kommt mit sämtlichen PDAs und Computer zurecht, die Bluetooth v1.2 unterstützen.

Es verfügt über eine Abweisfunktion und leitet eingehende Anrufe zum Mobiltelefon um. Ebenso zählen Warteposition und Wahlwiederholung zur Ausstattung. Die Lautstärke lässt sich über einen Regler einstellen. Die Gesprächszeit soll bis zu 6 Stunden betragen, in Bereitschaft bleibt es bis zu 6 Tage. Sobald ein niedriger Ladezustand des Akkus erreicht ist, ertönt ein Alarm. Daneben informiert auch eine LED-Anzeige über den Auflade- und Batteriestatus sowie den jeweiligen Betriebsmodus Standby oder Gespräch. Das Bluetrek Mini ist voraussichtlich ab Mai 2007 in allen größeren CE-Märkten erhältlich. Einen Preis nannte der Hersteller noch nicht.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1253175