161764

Kleine Netzwerke online mit Ken 2.0

28.08.2001 | 13:50 Uhr |

Im September soll Version 2.0 der Netzwerk-Software Ken erhältlich sein. Neue Mailfunktionen sollen die Zusammenarbeit im Team verbessern und erstmals lassen sich Benutzerrechte für Mail und Internet auch individuell vergeben. Für günstigen Internet-Zugang soll eine Least-Cost-Funktion sorgen, Werbeblocker und Jugendschutzfilter sind integriert. Für Besitzer der Ken-Software gibt es die neue Version zum kostenlosen Download.

Im September soll Version 2.0 der Netzwerk-Software Ken erhältlich sein. Neue Mailfunktionen sollen die Zusammenarbeit im Team verbessern und erstmals lassen sich Benutzerrechte für Mail und Internet auch individuell vergeben. Für günstigen Internet-Zugang soll eine Least-Cost-Funktion sorgen. Ein Werbeblocker und ein Jugendschutzfilter sind integriert. Für Besitzer der Ken-Software gibt es die neue Version zum kostenlosen Download.

Zu den neuen Mail-Funktionen gehört etwa die Unterstützung interner Mail-Adressen, beispielsweise holger@lager. Ist ein Mitarbeiter in Urlaub, kann Ken die Post an andere Benutzer weiterleiten. Mails, die sich an eine Sammeladresse wie info@firma.de richten, lassen sich automatisch mehreren Mitarbeitern zustellen. Mit der Funktion "Fax to Mail" empfängt der mit ISDN verbundene PC zentral Faxe und leitet sie als Mail weiter.

Über Ken lässt sich der Internet-Zugang jetzt auch für einzelne Benutzer einrichten und zu bestimmten Zeiten deaktivieren. Eine Jugendschutz-Funktion ist integriert. Damit kann der Zugang zu Websites mit pornografischen, gewaltverherrlichenden und politisch extremen Inhalten gesperrt werden. Über einen URL-Filter lassen sich weitere Seiten blockieren. Ein Filter soll außerdem das Laden von Werbebannern verhindern.

Ken 2.0 bietet den Internet-Surfern automatisch den jeweils günstigsten Provider an. Ist ein Anbieter vorübergehend nicht erreichbar, wechselt Ken automatisch zu einem anderen.

Ken 2.0 läuft unter Windows 95/98/ME, NT 4 und 2000 und kostet 465 Mark ( AVM , Tel. 030/399760).

Kostenlose ISDN-Software (PC-WELT Online, 26.03.2001)

AVM: ISDN-Adapter für USB (PC-WELT Online, 16.11.2000)

AVM Ken: Sicherheitslücke geschlossen (PC-WELT Online, 19.04.2000)

0 Kommentare zu diesem Artikel
161764