12.04.2012, 15:09

Panagiotis Kolokythas

Klassiker

Max Payne 1 für iPhone und iPad zum Download

Max Payne 1 für iOS erschienen

Die Entwickler-Schmiede Rockstar Games hat nun den den ersten Teil des Action-Klassikers Max Payne für iPhone und iPad zum Download freigegeben.
Der Action-Spiel-Hit Max Payne aus dem Jahre 2001 ist nun auch für iOS erschienen und kann als Universal-App sowohl auf dem iPhone als auch auf dem iPad gezockt werden. Die Download-Größe liegt bei 1,1 GB und der Preis liegt bei 2,39 Euro. Die iOS-Variante wurde von den Entwicklern von Rockstar Games ("Grand Theft Auto", "Red Dead Redemption") entwickelt, denen über Take 2 Interactive die Rechte an Max Payne an gehören. Rockstar Games entwickelt derzeit auch Max Payne 3, das im Mai 2012 für Xbox 360 und Playstation 3 und kurze Zeit später auch für den PC erscheinen wird.
Der erste Teil von Max Payne wurde von den finnischen Entwicklern von Remedy Entertainment programmiert und nach jahrelanger Entwicklung im Jahre 2001 veröffentlicht. Action-Spielfans erlebten damals einen extrem stimmigen Third-Person-Shooter, mit einem tragischen (gleichnamigen) Helden und einer spannenden Story. Neu war damals die Möglichkeit, über die Bullet Time die Bewegungen und Aktionen der Gegner stark zu verlangsamen, wodurch Max Payne - der sich nahezu mit normaler Geschwindigkeit weiterbewegte - seine Gegner besser anvisieren und deren Schüssen besser ausweichen konnte.
Wer Max Payne seinerzeit verpasst hat, der erhält nun die Gelegenheit das kunstvolle, preisgekrönte und für Erwachsene konzipierte Abenteuer erneut auf seinem iPhone oder iPad zu erleben. Die iOS-Variante ist laut Rockstar Games für folgende Apple-Geräte geeignet: iPhone 3GS, iPhone 4, iPhone 4S, iPod Touch 4, iPad 1, iPad 2 und das neue iPad.
Zu den Features von Max Payne für iOS zählen laut Entwickler-Angaben:
• Die für Max Payne charakteristische Zeitlupenfunktion Bullet Time
• Hohe Auflösung und scharfe Texturen in HD-Qualität
• Unterstützung der Retina-Auflösung auf dem neuen iPad
• Gameplay für Geräte mit Touchscreen optimiert
• Frei konfigurierbare Steuerung 
• Unterschiedliche Zielmodi
• Rockstar Social Club-Anbindung, um Statistiken nachzuverfolgen, Cheats freizuschalten und mehr
Besitzer eines Android-Smartphones oder -Tablets müssen übrigens nicht traurig sein. In wenigen Tagen erscheint auch eine Android-Version des Spiels.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
Smartphone Tarifrechner

Mit unserem neuen Smartphone Tarifrechner auf androidwelt.de finden Sie schnell den passenden Handytarif. mehr

1434256
Content Management by InterRed