1254300

Klapp-Smartphone mit HSDPA und WLAN

29.08.2007 | 14:02 Uhr |

HTC präsentiert mit dem TyTN II ein umfangreich ausgestattetes Windows-Mobile-Smartphone, das in Deutschland von T-Mobile und Vodafone angeboten wird.

HTC präsentiert mit dem TyTN II ein neues Windows-Mobile-Smartphone, das über eine ausklappbare Tastatur verfügt. Alternativ kann das Gerät auch über sein 2,8-Zoll-Touchscreen bedient werden, das eine Auflösung von 240 x 320 Bildpunkten bietet. Bei aufgeschobener Tastatur ähnelt das Smartphone einem Mini-Notebook, angesichts der kleinen Tasten wird die Bedienung aber eher unkomfortabel ausfallen. Standardmäßig ist ein GPS-Empfänger an Bord, als Navigationssoftware wird TomTom Navigator 6 mitgeliefert.

Eine integrierte 3-Megapixel-Digicam mit Autofokus ermöglicht Schnappschüsse. Das Quad-Band-Smartphone unterstützt die Mobilfunkstandards UMTS, HSDPA und EDGE. Zusätzlich sind WLAN und Bluetooth vorhanden. Die internen 128 Megabyte Speicher lassen sich per microSD-Karte erweitern. Als Betriebssystem kommt Windows Mobile 6 Professional inklusive verschiedener Office-Tools zum Einsatz. Eine Akkuladung soll im GSM-Betrieb für 7 Stunden Dauergespräch reichen, im UMTS-Netz sinkt dieser Wert auf 4, bei Videotelefonaten auf 2 Stunden. Die Standby-Dauer beträgt 15 Tage. In Deutschland wird das TyTN II als MDA Vario III von T-Mobile und als VPA compact V von Vodafone angeboten. Preise sind noch nicht bekannt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1254300