828046

Apple verklagt Samsung - Galaxy ähnelt zu sehr dem iPhone & iPad

19.04.2011 | 10:55 Uhr |

Apple hat vor einem US-Gericht eine Klage gegen Samsung eingereicht. Die Smartphones und Tablet-PCs von Samsung, so der Vorwurf, würden zu sehr den Geräten von Apple ähneln.

Apple hat vor einem US-Bezirksgericht in Kalifornien eine Klage gegen Samsung eingereicht. Der Vorwurf: Samsung soll Apple-Technologien, -Designs und sogar -Verpackungen für seine Google Android-basierten Geräte kopiert haben. In der Klage wirft Apple seinem Kontrahenten in 10 Fällen den Verstoß gegen Apple-Patente vor. Hinzu kommen laut Apple zwei Markenzeichen-Verstöße und zwei Handelsaufmachungsverstöße. Apple wirft Samsung deshalb außerdem eine ungerechtfertigte Bereicherung und unfaire Geschäftspraktiken vor.

Apples Klage bezieht sich auf alle von Samsung produzierten Galaxy-Geräte. Also sowohl die Smartphones als auch die Tablet-PCs. In der Klage weist Apple darauf hin, dass die Produkte der Samsung-Galaxy-Reihe Ähnlichkeiten zu Apple-Produkten aufweisen würden. So hätten die Geräte eine rechteckige Form mit gerundeten Ecken, einen silbernen Rand, eine flache Oberfläche mit erheblichen schwarzen Rändern an der Ober- und Unterseite, eine leicht gekrümmte Rückseite und auf dem Display würden bunte rechteckige Icons mit gerundeten Ecken angezeigt.

Apple nennt in seiner Klage Samsung Electronics, Samsung America und Samsung Telecommunications America als Beschuldigte. Ein Sprecher von Samsung in den USA wollte gegenüber dem US-Nachrichtendienst IGDNews die Klage nicht kommentieren.

0 Kommentare zu diesem Artikel
828046