1934225

KitKat-Update für Xperia Z und Tablet Z

18.04.2014 | 05:14 Uhr |

Im Mai bekommen das Xperia Z und das Xperia Tablet Z ein Update auf Android 4.4 alias KitKit mit neuer Optik und neuen Funktionen.

Sony versorgt im Mai drei neue Xperia-Geräte mit einem Update auf Android 4.4 alias KitKat. Besitzer des Xperia Z , des Xperia ZL und des Xperia Tablet Z bekommen mit der Android-Version nicht nur neue Funktionen, sondern auch eine neue Optik für die Bedienoberfläche. Diese wird laut Sony an das Interface der HD-Konsole PlayStation 4 angepasst.

Android 4.4 hat einige Neuerungen im Gepäck. So läuft das mobile Betriebssystem durch optimierte Systemprozesse flüssiger und schneller als die Vorgänger-Versionen. KitKat unterstützt zudem das bargeldlose Bezahlen per NFC. Über Google CloudPrint und HP ePrint können Fotos und Dokumente nun direkt vom Smartphone oder Tablet-PCs aus gedruckt werden.

Diese Galaxy-Geräte erhalten Android 4.4 (Kitkat)

Für mehr Übersicht sorgt außerdem der neue Vollbild-Modus, in dem die Status-Leiste und die virtuellen Bedientasten ausgeblendet werden können. Ebenfalls überarbeitet wurde die Telefon-App, welche die wichtigsten Kontakte priorisiert und die Identität von unbekannten Nummern ermittelt. Zu den weiteren Neuerungen zählen eine Smiley-Rubrik auf der Tastatur sowie nativer Support für Infrarotsender.

5-Zoll-Smartphone: Sony Xperia Z im Test-Video
0 Kommentare zu diesem Artikel
1934225