54844

Kiss DP-558: HD-Recorder per Handy programmieren

29.03.2005 | 10:59 Uhr |

Neues bei der Festplatten-Recorder-Familie von Kiss Technology: Der DP-558 lässt sich sowohl per Handy als auch per PC programmieren und ist nun auch mit einer Kapazität von 200 GB erhältlich.

Kiss Technology hat seinen Festplatten-Recorder DP-558 mit einer neuen Funktion ausgestattet. Das Gerät kann nun per Handy programmiert werden. Praktisch etwa, wenn man unterwegs ist und vergessen hat, das abendliche Länderspiel aufzunehmen. Daneben lässt sich der DP-558 per internetbasiertem EPG auch über einen PC fernprogrammieren.

Bei der Nutzung eines Handys kommt die so genannte KML-Codierung zum Einsatz. Dabei wird per Handy-Browser auf eine bestimmte Website zugegriffen, die weitere Informationen zu den Sendungen vorhält. Per Klick kann dann die Sendung ausgewählt werden, die das Gerät zu Hause aufzeichnen soll. Ein Passwort soll Mißbrauch verhindern.

Der DP-558 ist wahlweise mit einer Speicherkapazität von 80 GB (499 Euro) oder 200 GB (699 Euro) erhältlich. Ein DVD-Player ist ebenfalls integriert. Weitere Informationen zu dem Gerät finden Sie auf dieser Seite bei Kiss Technologies .

0 Kommentare zu diesem Artikel
54844