188528

Kings E-Book in Gefahr

23.09.2000 | 18:09 Uhr |

Gruselfans bezahlen weniger fleißig für Downloads von Stephen Kings E-Roman The Plant als erwartet. Informationen der Associated Press zufolge könnte damit die für Montag geplante Veröffentlichung der dritten Episode das vorerst letzte Web-Kapitel sein.

Gruselfans bezahlen weniger fleißig für Downloads von Stephen Kings E-Roman The Plant als erwartet. Informationen der Associated Press zufolge könnte damit die für Montag geplante Veröffentlichung der dritten Episode das vorerst letzte Web-Kapitel sein.

Voraussetzung für die Fortsetzung des nur häppchenweise im Internet publizierten Romans ist, dass User zu mindestens 75 Prozent den Download der ersten drei Episoden bezahlen. Die Gebühr von einem US-Dollar pro Download haben jedoch bislang nur weniger als 70 Prozent der Leser entrichtet. Zweifelsohne wird teilweise gestohlen und raubkopiert, erklärte der Horrormeister. Aber wir glauben, dass das eigentliche Problem auch woanders liegen kann. Nach Angaben einer King-Mitarbeiterin haben Leser etwa die Story in verschiedenen Versionen für PCS oder Handhelds gleich zwei- oder dreimal herungergeladen, aber nur einmal bezahlt. Auch habe es technische Schwierigkeiten gegeben, die mittlerweile mit dem Wechsel des Hosters eliminiert wurden.

Hoffnung auf eine Fortführung der Story besteht dennoch: Da noch nicht abschließend ermittelt wurde, wieviele der registrierten Downloads unerfolgreich abgebrochen und deshalb nicht bezahlt wurden, ist die Prozentzahl vermutlich noch nach oben zu korrigieren. Auch zieht der Autor inzwischen in Erwägung, Downloads weiterer Episoden erst nach erfolgter Bezahlung zu gestatten. Künftige Episoden sollen dann länger und einen Dollar teurer sein. Ab dem achten Kapitel sollen sie umsonst zu haben sein (PC-WELT, 22.09.2000, jas).

King-Buch häppchenweise (PC-WELT Online, 21.07.2000)

Stephen King: The Plant - Teil 2 (PC-WELT Online, 23.08.2000)

0 Kommentare zu diesem Artikel
188528