104878

Keine Datenverluste mehr mit Norton Ghost 2002

08.11.2001 | 16:08 Uhr |

Sie wollten das interessant klingende Shareware-Programm nur mal kurz ausprobieren. Doch stattdessen zerstörte Ihnen dessen Installationsroutine das gesamte Betriebssystem. Jetzt wäre eine komplette Neuinstallation fällig - mit allen dazugehörigen Treibern und Programmen. Mit Norton Ghost 2002 können Sie sich dieses Desaster ersparen und mit wenigen Schritten ihr altes stabiles System wiederherstellen.

Sie wollten das interessant klingende Shareware-Programm nur mal kurz ausprobieren. Doch stattdessen zerstörte Ihnen dessen Installationsroutine das gesamte Betriebssystem. Jetzt wäre eine komplette Neuinstallation fällig - mit allen dazugehörigen Treibern und Programmen. Mit Norton Ghost 2002 von Symantec können Sie sich dieses Desaster ersparen und mit wenigen Schritten ihr altes stabiles System wiederherstellen.

Mit Norton Ghost erstellen Sie Kopien von kompletten Festplatten oder von einzelnen Partitionen, die sich auch zurücksichern lassen. Es klontFATundNTFSDateisysteme sowie dasExt2Format von Linux. Die Abbilddateien lassen sich komprimieren, um Speicherplatz zu sparen. Wer regelmäßig seine Festplatten mit Norton Ghost sichert, ist vor Komplettverlusten gefeit.

Den ausführlichen Testbericht dieses nützlichen und bewährten Klassikers in der neuesten Version finden Sie hier auf pcwelt.de

PC-WELT Testberichte: Datensicherheit

0 Kommentare zu diesem Artikel
104878