247465

Windows Update mag IE 8.0 Beta 1 nicht

10.03.2008 | 12:17 Uhr |

Tester des IE 8.0 Beta dürfen derzeit nicht auf Windows Update zugreifen. Microsoft kennt das Problem und liefert eine Lösung.

Wer mit der Beta des Internet Explorer 8.0 versucht, auf die Windows-Update-Seiten ( update.microsoft.com ) zuzugreifen, der überlebt eine kleine Überraschung. Mit der Fehlermeldung "Für diese Site muss Microsoft Internet Explorer 5 oder höher ausgeführt werden" wird der Zugriff auf die Site verweigert.

Microsoft hat mittlerweile das Verhalten des IE 8.0 Beta 1 bestätigt. Einziger Ausweg, um dennoch auf die Windows-Update-Site zuzugreifen, ist es, den Button "Emulate IE7" in der Toolbar zu anzuklicken und anschließend den Browser neu zu starten. Diesen Weg empfiehlt auch Microsoft, bis die Windows-Update-Site für die Unterstützung des IE 8.0 geändert worden ist.

Windows-Vista-Anwender können Windows Update auch wie gewohnt über das Start-Menü aufrufen und hierüber die Updates für das Betriebssystem beziehen.

Andere IE8-Tester berichten, dass der Browser auch Probleme mit der Darstellung der Websites Facebook, Google Mail und sogar Microsofts Windows Live Mail hat. Solche und ähnliche Fehler sammelt Microsoft ebenfalls und hat hierzu das "Report a Webpage Problem"-Add-on für den Internet Explorer 8.0 Beta veröffentlicht .

Jetzt testen: Internet Explorer 8 Beta ist erschienen

0 Kommentare zu diesem Artikel
247465