105292

HTC veröffentlicht Hotfix für Touch Diamond 2

24.06.2009 | 12:28 Uhr |

Schon mal eine SMS verpasst? Das kann mit dem HTC Touch Diamond 2 passieren. Das neue Smartphone aus Taiwan plagt ein ärgerlicher Fehler, der im Standby-Modus auftritt.

Sobald der Nutzer das Touchscreen-Handy weglegt, schaltet das Betriebssystem auf den Bereitschaftsmodus um, der Bildschirm wird ausgeschaltet und der Energieverbrauch gedrosselt. Doch der Hersteller ist über das Ziel hinaus geschossen und legt zu viele Funktionen lahm, die Strom verbrauchen könnten.

Auch der Signalton für eingehende SMS ertönt nicht, sobald das HTC Touch Diamond 2 auf den Standby-Modus umschaltet. Ausgerechnet wenn die Nutzer ihr Handy nicht in der Hand haben, können sie Kurznachrichten verpassen. Deswegen hat HTC einen neuen Hotfix für das Smartphone mit Windows Mobile 6.1 veröffentlicht. Der Software-Flicken kann wie immer von der HTC-Website heruntergeladen werden. Er lässt sich aber nur auf Geräten installieren, welche die ROM-Version 1.40.XXX.X oder noch ältere Varianten verwenden. Das Hotfix ist eine EXE-Datei. Nachdem man sie aus dem Internet heruntergeladen hat, muss sie direkt auf das Smartphone kopiert und dann ausgeführt werden.

Dafür benötigt man ein USB-Kabel sowie einen PC mit Windows XP und Microsoft ActiveSync oder mit Windows Vista und dem Windows Mobile Device Center. Sobald die EXE-Datei auf das HTC Touch Diamond 2 kopiert ist, klickt man sie an und folgt dann den Installationsanweisungen auf dem Bildschirm. Die komplette Installation sollte in ein paar Minuten erledigt sein. Die Software wird nicht besonders tief in das System integriert. Wenn man sein HTC-Smartphone mit einem Hard Reset komplett zurücksetzt, muss das Hotfix neu installiert werden.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
105292