1119977

Kein Dual-Boot mit Windows 8 und Linux?

22.09.2011 | 10:51 Uhr |

Linux-User sind derzeit verunsichert. Denn es kursiert das Gerücht, dass Windows 8 kein Dualboot mit Linux zulassen soll.

Grund dafür soll Microsofts neue Windows 8 Secure-Boot-Technologie sein. Sie soll es unmöglich machen, dass man Linux parallel zu einem vorhandenen Windows 8 installiert. Die Parallel-Installation ist bei Windows 7 und dessen Vorgängern ohne Probleme möglich und bei vielen Linux-Freunden üblich.

Microsoft hat sich zu diesem Gerücht bis heute nicht geäußert. In Umlauf gebracht hat das Gerücht laut Microsoft-Kennerin Mary-Jo Foley ein Mitarbeiter des Linux-Unternehmens Red Hat .

Microsoft hat lediglich einige der Voraussetzungen für Secure-Boot von Windows 8 (zusammen mit UEFI) genannt. Dazu gehört beispielsweise, dass die gesamte Firmware und Software von einer Certificate Authority (CA) zertifiziert ist und eine Client-Version von Windows 8 eingesetzt wird.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1119977