213290

Doch Software-Problem bei HD2-Kamera

24.11.2009 | 14:40 Uhr |

Getreu dem Motto „was interessiert mich mein Geschwätz von gestern“ macht der HTC-Support jetzt bei der Frage, ob die Probleme der HD2-Kamera an der Hard- oder der Software liegen, eine Kehrtwende.

Nachdem sich zahllose Nutzer des brandneuen Smartphone-Königs über einen schweren Farbfehler im Zentrum der Fotos beschwert und den Support des taiwanischen Herstellers angeschrieben hatten, wurden die ersten Antworten unter Anderem im Forum der XDA-Developers veröffentlicht.

Dort hieß es, es handle sich definitiv nicht um ein Soft-, sondern ein Hardware-Problem . Kurz danach wurde eine weitere Antwort des HTC-Support veröffentlicht: „Wir können bestätigen, dass als Ursache für das Problem Software ausgemacht wurde. Die Entwickler arbeiten an einem Hotfix, um das Problem zu lösen und es wird so schnell wie möglich veröffentlicht. Es gibt noch keinen genauen Termin für die Veröffentlichung, bitte beobachten Sie weiterhin die Support-Seiten.“ Sehr vertrauenswürdig klingt diese neue Aussage nicht unbedingt, nachdem gestern noch genau das Gegenteil behauptet wurde.

Andererseits gab es schon gestern Informationen über eine andere Firmware-Version, mit der das Farbproblem offenbar nicht auftauchte. Andere Quellen behaupteten sogar, dass sich der farbstich ganz einfach entfernen lasse, indem man Kontrast und Sättigung in den Kameraeinstellungen reduziert. So leicht dürfte die Behebung des Problems für HTC aber nicht sein, denn die angegebenen Einstellungen eliminierten nicht nur den fehlerhaften Rosa-Stich, sondern gleich jegliche Farbe aus den Fotos.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
213290