127330

Kazaa 2.5 erschienen: Anwender erhalten jetzt Belohnungen fürs Tauschen

25.06.2003 | 16:17 Uhr |

Die Online-Tauschbörse Kazaa ist jetzt in der Version 2.5 erschienen. Mit an Bord der neuen Version ist unter anderem auch das Mitte Juni angekündigte und kontrovers diskutierte "Peer Points"-System, mit dem sich die Anwender für ihre Tauschaktivitäten belohnen lassen können.

Die Online-Tauschbörse Kazaa ist jetzt in der Version 2.5 erschienen. Mit an Bord der neuen Version ist unter anderem auch das Mitte Juni angekündigte und kontrovers diskutierte "Peer Points"-System, mit dem sich die Anwender für ihre Tauschaktivitäten belohnen lassen können.

Letztendlich wollen die Macher des Programms mit dem neuen Punkte-System eine Antwort auf die Frage geben, ob Kazaa ein Tool ist, mit dem die Anwender beispielsweise lediglich illegale MP3-Dateien austauschen oder ob das Tool eine Plattform zum Vertrieb von beispielsweise kostenpflichtigen Musik-Downloads ist.

Der normale Kazaa-Nutzer tendiert bisher zur zuerst genannten Alternative. Diese hat allerdings dem Kazaa-Anbieter Altnet in der Vergangenheit mehr als genug juristische Probleme bereitet. Sowohl die Musik- als auch die Filmindustrie weisen bei jeder Gelegenheit darauf hin, dass die Kazaa-Anwender rund um die Uhr millionenfach urheberrechtlich geschützte Inhalte miteinander austauschen.

Mit so genannten "Peer Points" will Altnet jetzt der (weh)klagenden Industrie den Wind aus den Segel nehmen. Den Kazaa-Anwendern sollen Premium-Inhalte angeboten werden, die kostenpflichtig heruntergeladen werden können.

0 Kommentare zu diesem Artikel
127330