Auto & Technik auf PC-WELT

Audio- oder Multimedia-Systeme, Navis, eCall und mehr: Die Elektronik in modernen Autos wird immer ausgefeilter. Wir testen die Multimedia- und Multifunktionssysteme von Audi, BMW, Mercedes, Toyota und vielen Herstellern mehr.

1866702

Kawasaki präsentiert mit Konzept J das Motorrad der Zukunft

22.11.2013 | 05:29 Uhr |

Mit dem Konzept J zeigt Kawasaki ein futuristisches Motorrad mit drei Rädern auf der Tokyo Motor Show.

Die derzeit in Japan stattfindende Tokyo Motor Show wird von vielen Auto- und Motorrad-Herstellern zur Präsentation ihrer Konzeptstudien genutzt. Ein besonders ausgefallenes Exemplar ist in diesem Jahr am Stand von Kawasaki zu finden.

Das Konzept J Motorrad erinnert an den Science-Fiction-Streifen Tron und bietet neben einem außergewöhnlichen Design auch einige Vorteile für den Fahrer. Im Gegensatz zu herkömmlichen Motorrädern verfügt das Konzept J über zwei Vorderräder, was Kawasakis Studie eigentlich zu einem Trike macht. Verankert in zwei voneinander getrennten Stangen können die beiden Räder eng zusammenstehend oder mit weiterem Abstand fixiert werden. Während sich erstere Version am Handling eines normalen Motorrads orientiert, bietet die zweite Variante durch eine aufrechte Sitzposition des Fahrers mehr Komfort.

Abonnieren Sie unseren Gratis-Newsletter Auto & Technik

Im Gegensatz zu Elektro-Autos wird Kawasakis Konzept von einem Nickel-Metallhydrid-Akku angetrieben. Welche Spitzengeschwindigkeiten die Studie damit erreichen soll, ist bislang nicht bekannt. Ebenso ist unklar, ob es das Konzept jemals in die Serienfertigung schaffen wird.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1866702