31410

Kaum Chancen für Infineon-Werk in München

Die Chancen auf den Erhalt des Infineon-Werks in München stehen schlecht. Die IG Metall will jedoch um den Fortbestand der Produktionsstätte kämpfen.

Die Chancen für eine Rettung des Münchner Infineon -Werks sind weiter gesunken. Der Vorstand habe den Beschäftigten auf einer Versammlung mitgeteilt, dass es bei der Schließung des Werks München-Perlach bleibe, sagte Bayerns IG Metall-Chef Werner Neugebauer am Donnerstag.

Die Gewerkschaft werde aber mit allen Mitteln für die Produktion kämpfen. "Wir werden alles tun, um die Arbeitsplätze bei Infineon in Perlach zu retten, die Herren im Infineon-Vorstand sollten sich also warm anziehen."

PC-WELT hat bereits im Februar über die geplante Schließung berichtet, mehr erfahren Sie hier .

0 Kommentare zu diesem Artikel
31410