78086

Kaufen leicht gemacht

29.11.2000 | 11:34 Uhr |

Die Zahl der Onlineshops wächst stetig. Und mit ihnen die Zahl der angepriesenen Artikel. Da fällt es schwer, den Durchblick zu behalten. Ein neues Shoppingportal will nun den Onlineeinkauf erleichtern.

Die Zahl der Onlineshops wächst stetig. Und mit ihnen die Zahl der angepriesenen Artikel. Da fällt es schwer, den Durchblick zu behalten. Ein neues Shoppingportal will nun den Onlineeinkauf erleichtern.

Bisher gab es bei web.de schon den "Marktplatz" im Verzeichnis "Online Einkaufen" und die Rubrik "Shopping". Diese wurde inzwischen um eine "Produktsuche" erweitert. Auf der "Shopping"-Seite hat man nun die Wahl zwischen der neu eingerichteten "Produktsuche" mit derzeit 230 Shops und der schon länger existierenden, hierarchisch geordneten "Shopübersicht" mit über 300 Anbietern.

Die Produktsuche steht in zwei Varianten zur Verfügung: "Einfache Suche" und "Expertensuche". In ersterer kann man den gewünschten Artikel, die Preisspanne und gegebenenfalls die Kategorie angeben, in der gesucht werden soll. Die sogenannte "Expertensuche" bietet noch zusätzlich die Möglichkeit, die Ergebnisse zu sortieren und deren Anzeige pro Bildschirmseite zu steuern. "Suchtipps" sollen Erstbenutzern den Einstieg erleichtern.

Die Produktsuche liefert kaufinteressierten Benutzern aber nicht alle im Internet auffindbaren Produkte, sondern nur Artikel von Firmen, die sich bei web.de angemeldet haben. Insofern ist das Ergebnis der Produktsuche zumindest in der Anfangsphase deutlichen Einschränkungen unterworfen. Bei den von PC-WELT durchgeführten Testsuchen wurden jedenfalls nicht alle Anbieter aufgelistet, die die von uns gesuchten Artikel in ihrem Angebot führen. Die Qualität der Suchergebnisse schwankte je nach Artikel sogar ganz erheblich.

Unter dem Suchbegriff "Krawatte" bekamen wir so eine ganze Liste von Anbietern vorgesetzt. Die Halszier des Mannes ist jedoch kein so ungewöhnlicher Geschenkartikel, dass man dafür unbedingt das Internet bemühen müsste. Krawatten kann man in fast jedem Bekleidungsgeschäft in großer Auswahl kaufen.

Bei zwei etwas ausgefalleneren Artikeln, bei denen sich die Internetsuche schon eher anbietet, mussten wir uns mit sehr dürftigen Suchergebnissen begnügen. Für einen Apfelschäler (ein in Industriekreisen durchaus beliebtes Geschenk) und einen Visitenkartenhalter bekamen wir jeweils nur einen Anbieter vorgeschlagen. Uns sind jedoch weitere Onlineanbieter bekannt, die diese Waren in ihrem Angebot führen.

Somit ersetzt die Produktsuche von web.de keinesfalls die Benutzung von Suchmaschinen. Sie stellt allenfalls eine Hilfe dar, wenn man sich einen ersten Überblick über das Angebot der inländischen Onlineshops informieren möchte.

Unternehmen, die in die Produktsuche aufgenommen werden möchten, können dies web.de zufolge kostenlos tun. Die "Exklusivpartnerschaft" ist hingegen kostenpflichtig. (PC-WELT, 29.11.2000, hc)

So werden Sie Otto-Modell (PC-WELT Online, 07.11.2000)

Web-Kunden unzufrieden (PC-WELT Online, 03.11.2000)

Dynamic Browser im Einsatz (PC-WELT Online, 26.10.2000)

PC-WELT-Webtipps: Geld sparen

PC-WELT: Online-Auktionen

0 Kommentare zu diesem Artikel
78086