13.12.2012, 09:51

Panagiotis Kolokythas

Karten-App

Google Maps für iOS ist erschienen

Google Maps für iOS ist erschienen

Google Maps ist nun als App für iOS-Geräte erschienen. Die App bietet neben einer neuen Oberfläche, eine Kartenfunktion mit vektorbasierter Grafik, Navigation und StreetView.
Google Maps ist für das iPhone erschienen. Apple hatte die Standard-Karten-App von Google mit iOS 6 durch eine eigene, scharf kritisierte App - Apple Maps - ersetzt und Anwender mussten sich vorübergehend mit der Browser-basierten Google-Maps-Variante begnügen. Nun steht kostenlos die Google-Maps-App für iOS zum Download bereit und damit haben iOS-Besitzer jetzt eine Alternative zur Apple-Karten-App.
Die Wartezeit hat sich durchaus gelohnt, denn Google Maps bietet nun alle Funktionen, die von der Android-Variante her bekannt sind. Dazu gehören beispielsweise die Navigation nicht nur für Routen mit dem Auto, sondern auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln, mit dem Fahrrad oder zu Fuß. Außerdem sind auch aktuelle Verkehrsinformationen für Städte weltweit verfügbar.
Die Karten werden in der neuen Google-Maps-App nun auch mit vektor-basierter Grafik angezeigt, was für eine deutlich bessere Grafikqualität sorgt. Das fällt vor allem beim Zoomen der Karten auf, wo sich früher die Ausschnitte unschön aus teils unterschiedlich schnell ladenden Kacheln bildeten.
Die Google-Maps-App bietet auch die Unterstützung für Street View und Bilder. So können in der App auch Street View 360-Grad-Panoramabilder von Orten auf der ganzen Welt betrachtet werden. Im Vergleich zur ursprünglichen iOS-Variante hat Google bei der neuen App-Version auch die Oberfläche komplett überarbeitet.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
Smartphone Tarifrechner

Mit unserem neuen Smartphone Tarifrechner auf androidwelt.de finden Sie schnell den passenden Handytarif. mehr

1650447
Content Management by InterRed