187559

Girls´ Day 2010 - über 9500 Veranstaltungen

21.04.2010 | 15:12 Uhr |

Zum diesjährigen Girls´ Day - Mädchen-Zukunftstag am 22. April finden bundesweit über 9500 Veranstaltungen statt. Der Girls’Day ist das größte Berufsorientierungsprojekt für Schülerinnen und findet jährlich seit 2001 statt.

Auf der Website zum Berufsorientierungsprojekt Girls´ Day - Mädchen-Zukunftstag finden Schülerinnen und Eltern Informationen zum diesjährigen Aktionstag. Bundesweit sind am 22. April über 9500 Veranstaltungen geplant, die Mädchen einen Einblick in überwiegend männerdominierte Berufsfelder geben sollen. Der Aktionstag steht in diesem Jahr unter dem Motto "Girls, go for IT" und Bundeskanzlerin Angela Merkel ist Schirmherrin der Aktion.

Die beteiligt sich beispielsweise erstmalig am Girls´Day lädt Mädchen dazu ein, mehr über das Berufsfeld der Digitalen Filmgestaltung zu lernen. . "Passend zum Ausbildungsstart von Film Art & Animation im Oktober 2010 können die Teilnehmerinnen in diesem Jahr am Zeichentisch üben und ihre eigenen Figuren digitalisieren, um diese am Computer zum Leben zu erwecken", heißt es aus Berlin.

Die Strato AG beteiligt sich ebenfalls an der Veranstaltung auf dem Flughafengelände Berlin-Tempelhof und ist im Hangar 2 anzutreffen. " Auf dem Girls'Day wollen wir auch den Berliner Mädchen zeigen, dass die Ausbildung bei uns sehr interessant, zukunftsträchtig und mit viel Spaß verbunden ist", so René Wienholtz, Technikvorstand der Strato AG.

Interessierte Mädchen finden auf .

0 Kommentare zu diesem Artikel
187559