2106743

Samsung-Jumbo-Smartphone könnte Apple die Stirn bieten

12.08.2015 | 05:08 Uhr |

Samsung wird am kommenden Donnerstag voraussichtlich sein neuestes Galaxy-Note-Modell vorstellen.

Am 13. August veranstaltet Samsung bereits das zweite Unpacked-Event in diesem Jahr. Den Mutmaßungen zufolge wird der Konzern dabei das Galaxy Note 5 vorstellen. Das Phablet soll eine Metall-Rückseite und einen verbesserten Stylus bieten. Im Rahmen der Veranstaltung wird außerdem das Galaxy S6 Edge Plus mit einem 5,7-Zoll-Display erwartet.

Mit den beiden Jumbo-Smartphones will Samsung Apple die Stirn bieten. Mit dem iPhone 6 Plus hat der koreanische Konzern ernsthafte Konkurrenz aus den USA bekommen. Da die Enthüllung neuer iPhone-Modelle für September erwartet wird, hat Samsung sein Herbst-Unpacked-Event in diesem Jahr sogar vorgezogen.

Im PC-WELT Test: Samsung Galaxy Note 4

Traditionsgemäß wurden neue Galaxy-Modelle in den letzten Jahren meist auf der IFA vorgestellt. Deren Termin Anfang September würde jedoch zu nah an der Apple-Präsentation liegen. Mit der Ankündigung des neuen Galaxy Note Anfang August wäre Samsung dem neue iPhone Plus um rund einen Monat voraus. Ob dieser Vorsprung ausreicht, die Verkaufszahlen anzukurbeln, bleibt abzuwarten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2106743