173604

Kampf der DVD-Formate

20.12.2001 | 12:30 Uhr |

Im Streit der DVD-Formate unterstützte Toshiba bisher gemeinsam mit Hitachi und Panasonic den DVD-RAM-Standard. Jetzt hat der japanische Laufwerke-Produzent für den Sommer 2002 seinen ersten DVD-Brenner im DVD-RW-Standard angekündigt.

Im Streit derDVD-Formate unterstützte Toshiba bisher zusammen mit Hitachi und Panasonic den DVD-RAM-Standard. Jetzt hat der japanische Laufwerke-Produzent für den Sommer 2002 seinen ersten DVD-Brenner im DVD-RW-Standard angekündigt, wie die Informations-Website Disc4you meldet .

Toshiba reagiere Disc4you zufolge damit auf die rückläufigen Absatzzahlen von Geräten mit dem DVD-RAM-Format. DVD-RAM ist zu den meisten Playern inkompatibel. Toshibas DVD-RW-Brenner soll DVD-Rs, DVD-RWs, CD-Rs und CD-RWs beschreiben können.

Aber auch Hitachi scheint die Fronten zu wechseln. Das angekündigte Laufwerk GMA 4020-B soll DVD-RAM, aber auch DVD-RW und CD-R unterstützen. Damit scheint das DVD-R/RW-Format von Pioneer an Boden zu gewinnen. DVD-RAM-Medien will Toshiba aber weiterhin produzieren.

Der DVD+RW findet derzeit die meisten Unterstützer. Hewlett-Packard, Mitsubishi, Philips, Ricoh, Dell, Sony, Thomson und Yamaha unterstützen diesen Standard in der so genannten "DVD+RW-Allianz".

DVD-R und -RW wird von Pioneer als "der" Standard propagiert. DVD-RAM wurde bisher von Hitachi, Panasonic, Matsushita und Toshiba unterstützt.

Hewlett-Packard gehört wie Ricoh und Philips zum DVD+RW-Konsortium. Neben HP werden auch Dell, Sony, Philips, Ricoh und Mitsubishi dieses Format unterstützen. Mit dem Standard DVD+RW konkurriert die DVD-RW- und die DVD-RAM-Norm.

Im Gegensatz zum DVD-RAM-Format können Filme, die im DVD+RW-Format am PC aufgenommen wurden, auf den meisten herkömmlichen DVD-Playern abgespielt werden. Das DVD+RW-Format eignet sich zudem auch für die Datensicherung, während sich DVD-RW hauptsächlich für Film-Dateien eignet.

Alle Kompatibilitäts-Möglichkeiten zeigt folgende Grafik:

*) Hersteller-abhängig

Hewlett-Packard stellt CD-RW-Brenner-Produktion ein (PC-WELT Online, 11.10.2001)

PC-WELT Ratgeber: DVD-Brenner

0 Kommentare zu diesem Artikel
173604