17054

Kamera-Quartett von Kodak

06.02.2004 | 09:23 Uhr |

Kodak lässt vier neue Easyshare-Kameras auf Hobby-Fotografen los. Die CX7430 mit 4,0 Megapixel Bildauflösung, die CX7300 mit 3,1 Megapixel, die CX7220 mit zwei Megapixel und die DX7630 mit satten 6,1 Megapixel.

Kodak lässt vier neue Easyshare-Kameras auf Hobby-Fotografen los. Die CX7430 mit 4,0 Megapixel Bildauflösung, die CX7300 mit 3,1 Megapixel, die CX7220 mit zwei Megapixel und die DX7630 mit satten 6,1 Megapixel.

CX7430

Die CX7430 soll ab März erhältlich sein. Die 4-Megapixelkamera verfügt über dreifachen optischen Zoom und vierfachen Digitalzoom und erleichtert Aufnahmen mit diversen Motiv- (Automatisch, Porträt, Landschaft, Nacht, Nahaufnahme, Sport, Video) und Farbmodi (Farbe, Schwarzweiß, Sepia). Aufnahmen mit Selbstauslöser sind ebenso wie Serienbilder möglich.

Das LCD misst 1,6 Zoll. Die Blendenwerte sind f/2,7 bis f/5,2 (Weitwinkel) und f/4,6 bis f/8,7 (Tele), die Verschlusszeit geht von 1/2 bis 1/1400 Sekunde. Bei der Lichtempfindlichkeit stehen dem Fotografen bei automatischer Auswahl ISO 80 bis 160 zur Verfügung. Manuell kann der Benutzer ISO 80, 100, 200, oder 400 einstellen.

Videoclips sind mit 640 x 480 Pixeln bei 13 Bildern pro Sekunde oder mit 320 x 240 Pixel bei 20 Bildern pro Sekunde möglich. Als Videoausgang stehen NTSC und PAL zur Verfügung, der Anschluss an den Rechner erfolgt via USB. Der interne Speicher bietet 16 Megabyte und lässt sich über SD- und MMC-Karten erweitern.

Die ohne Batterien 178 Gramm schwere Kamera misst 10,25 x 6,5 x 3,8 Zentimeter (B x H x T). Zum Lieferumfang gehören Batterien, Videoausgangskabel, USB-Kabel, Handschlaufe und ein Software Starter-Kit.

0 Kommentare zu diesem Artikel
17054